AGBs


AGB´s des  BEAUTY  ATELIER  ALEKSANDRA


Die Inhaberin des Beauty Ateliers ist die Firma Grafleitner Media KG mit dem Sitz in 1090 Wien, in der Seegasse 4. Die Vertreterin der Firma im Bereich der Tätigkeit, die mit Beauty Atelier Aleksandra verbunden ist, ist Frau Aleksandra Janiszewska.


Erklärung der Fachausdrücke:


Pigmentation – jede Behandlung, die mit einem Präzisionsgerät in beliebiger Technik mittels dazu vorbestimmter Nadel Farbpigmente in die oberste Hautschicht einbringt.

Wir unterscheiden Hand- und Maschinenpigmentation.

Der Kunde- die Person, die sich der Pigmentation unterzieht

Lingeristin- die Person- die die Pigmentation ausführt.

Studio – anders genannt Beauty Atelier Aleksandra


§1. ALLGEMEINE  BESTIMMUNGEN


1. Der Kunde ist verpflichtet, sich mit der Betriebsordnung bekannt zu machen.

2. Im Studio werden Behandlungen nur von erwachsenen Personen ausgeführt.

3. Das Studio sichert die Sterilität der bei der Behandlung verwendeten Werkzeuge.

4. Das Studio führt nicht die Behandlung an den Personen aus, die unter Einfluss von Alkohol, Rauschmittel oder psychoaktiver Mittel stehen.

5. Im Studio ist das Anfassen von den Werkzeugen zur Pigmentationsausführung oder der Hilfsmittel verboten. Die Nichtbefolgung dieses Verbots kann dauerhafte Hautbeschädigung zu Folge haben und Ihre Gesundheit gefährden.

6. Vor der Pigmentationsbehandlung muss man eine Rückerklärung leisten; sich mit den Warnungen vor Komplikationen bekannt machen, die eventuell nach der Behandlung auftreten können, die als Folge der Nichtbefolgung der Pflegeregeln oder unbewussten Krankheiten oder Allergien vorkommen können. Eine Risikoerklärung soll unterzeichnet werden.

 


§2. DIE  RESERVIERUNG 


1. Das Studio macht NUR während einer kostenlosen Beratung einen Termin für die Behandlung aus.

Ohne Beratung gibt es keinen Termin für eine Behandlung.

Das erste Beratungsgespräch ist  kostenlos und Sie haben die Zeit Fragen zu stellen.

Der Termin des Beratungsgesprächs muss reserviert werden.

Den Termin kann man festlegen durch:



Sms / whatsapp: 067762430244

E-Mail: pmu@aleksandra.at

Kontaktformular an der Website: www.aleksandra.at

Nachricht per Fanpage an Facebook: facebook.com/aleksandrapmu

Nachricht an dem Profil an Instagram: instagram.com/aleksandrapmu


1.Es gibt keine Möglichkeit, zur Beratung zu erscheinen, ohne frühere Terminbuchung.

Das Studio führt nicht die Beratung und die Behandlung an dem selben Tag aus.

Der Termin der Behandlung wird während der Beratung festgelegt.


2. Der Kunde/ Kundin ist verpflichtet, seine/ihre authentische Personalangeben (Vorname und Nachname), aktuelle Telefonnummer anzugeben und eventuelle frühere permanente Make-ups im Bereich der geplanten Behandlung mitzuteilen.


3. Die Buchung eines Termins erfordert eine Anzahlung Bar oder IBAN

 spätestens innerhalb der drei Werktage ab dem Buchungstag.


 > 50 € für Termine von Montag bis Donnerstag

 >100 € für Freitags- und Samstagstermine,


die dann vom Behandlungspreis abgezogen wird.

Die Vorauszahlung ist bei Stornierung außerhalb der Frist nicht rückzahlbar.

Die Einzahlung außerhalb der Frist wird nur im Falle der freien Termine akzeptiert.

4. Die Anzahlung ist laut des Art. 394 des Zivilgesetzbuches betrachtet.

5.Für den Fall, dass die Behandlung fristgerecht, d.h. 48h vor der Behandlung verschoben werden muss, suchen wir nach einem anderen passenden Termin. Sollte diese Frist nicht eingehalten werden, verfällt die Anzahlung in voller Höhe.

6. Die Anzahlungsbestätigung wird am Tag der Behandlung ausgegeben. Im Falle des Rücktritts von der Behandlung kann man sie persönlich in dem Studio abnehmen.

Art. 9 des Beauty Ateliers Aleksandra behält sich das Recht der Möglichkeit der Verlegung des Termins nur in schicksalhaften Ereignissen oder Schulungen, die die Qualifikationen erhöhen, vor.

7. Personen, die mich 24 Stunden vor dem Eingriff oder der Beratung nicht von der Absage diesen Termins informieren, nehme ich von der Gewährleistung zur Findung eines neuen Termins abstand .

8. Maximal zugelassene Verspätung zu der Behandlung beträgt 15 Minuten, nachdem das Studio zuvor informiert worden ist. Nach dieser Zeit hat die Lingeristin das Recht die Pigmentationsbehandlung zu verweigern und die Anzahlung wird nicht zurückgegeben.

9. Die Anzahlung ist die Zahlung für die reservierte/ gewidmete Zeit. Wenn die Behandlung aus irgendwelchem Grund nicht ausgeführt werden kann, z. B. wegen des Verschweigens des Gesundheitszustands, des früheren Permanent-Make-Ups, oder des Missverständnisses über das ästhetische Aussehen des Make-Ups, wird die Anzahlung nicht zurückgegeben.

10. Aus Sorge um das Gute des Kunden hat die Lingeristin das Recht die Behandlung zu verweigern und den Termin ändern wenn:

- es an der Haut Veränderungen erschienen sind, die eine richtige Ausführung der Pigmentation unmöglich machen;

- der physische Zustand des Patienten/der Patientin oder seiner/ihrer Haut eine richtige Ausführung der Pigmentation unmöglich machen; (Terminwechsel verursacht nicht von der Lingeristin bewirkt, dass die Anzahlung nicht zurückgegeben wird);

- im Falle der Erkrankung der Lingeristin wird die Anzahlung 100% zurückgegeben oder mit der Zustimmung des Kunden ein anderer Termin festgelegt.

11. Der Kunde erklärt, dass er sich vor der Buchung des Termins mit dem Portfolio der Arbeiten Beauty Atelier Aleksandra bekannt gemacht hat und, dass er bewusst sich für die Pigmentierung entscheidet, gemäβ den Fähigkeiten und dem Ästhetik-Gefühl der Lingeristin.

11. Der Kunde, der die Anzahlung macht, äuβert die Zustimmung zur Ausführung der Behandlung und akzeptiert diese Betriebsordnung.


§3. GESUNDHEIT UND SICHERHEIT

 

Permanente Make-up-Behandlungen sind nur für gesunde Kundinnen möglich!


Die Mindestentfernung nach einer Krankheit mit Antibiotika-Therapie darf nicht kürzer als 14 Tage sein. Schon eine kleine Erkältung ist eine Kontraindikation und es darf eine Behandlung nicht durchgeführt werden.

Die Kontraindikation zur Ausführung der Behandlung sind auf der Website www.aleksandra.at veröffentlicht. Sie können auf Bitte jederzeit zur Verfügung gestellt werden.

Der Kunde, der zur Ausführung der Behandlung erscheint, erklärt, dass ihn die Kontraindikation zur Ausführung der Behandlung nicht betrifft;

Vor der Behandlung ist der Kunde verpflichtet, wahrheitsgemäβ die Fragen zu beantworten, die seinen Gesundheitszustand betreffen und etliche wichtigen Informationen nicht zu verschweigen. Der Kunde ist verpflichtet einen Fragebogen über seinen Gesundheitszustand auszufüllen und bewusst seine Zustimmung zu leisten. Der Fragebogen zusammen mit der Foto-Dokumentation wird durch Beauty Atelier Aleksandra 5 Jahre lang seit der letzten Behandlung aufbewahren.

 

§4 DIE  BEHANDLUNG

 

Die Pigmentation wird auf die eigene Verantwortung des Kunden ausgeführt. Die Person, die die Behandlung ausführt, ist nicht für die Komplikationen verantwortlich, die infolge der Behandlung oder schlechten Umgehens mit der frischen Pigmentation, entstehen können.

Vor der Behandlung soll man die Regeln befolgen, die man während des Beratungsgesprächs von der Lingeristin genannt werden. Nichtbefolgung der Anweisungen kann ungünstig den Prozess der Pigmentation, die Heilung der Wunde und das Endeffekt der Pigmentation beeinflussen, wofür die Person, die die Behandlung ausführt keine Verantwortung trägt.

Vor der Behandlung der Pigmentation trinken Sie keinen Alkohol, Ingwer und Blutverdünner, deshalb soll man kein Aspirin 3 Tage vor dem Eingriff einnehmen.  Am Tag des Eingriffes trinken Sie bitte keinen Kaffee, nehmen Sie bitte kein Magnesium ein und essen Sie bitte keine würzigen Speisen.


Zeit der Durchführung der Pigmentation:

 minimal 2h für die Lidpigmentation

 3h für die Augenbrauenpigmentation

4h für die Lippenpigmentation


In die Zeit der Behandlung werden das Vorbehandlungsgespräch und das Ausschlieβen der Kontraindikation, die Vorzeichnung zusammen mit der Korrektur und der Akzeptanz des Kunden, die Pigmentation und das Gespräch und die Anweisungen nach dem Eingriff eingerechnet.

In Ausnahmefällen, wie eine sehr empfindliche Haut, Lippen ausgefüllt mit Hyaluronsäure, niedrige Schmerzgrenze, kann die Pigmentation mehr Zeit nehmen. Wir bitten Sie, keine Termine nach der Behandlung zu machen, damit die Lingeristin genug Zeit hat, um den Eingriff gemäβ der Pigmentationskunst ausführen zu können. Das Studio trägt keine Verantwortung für die Effekte der Eingriffe, die wegen der Schuld des Kunden nicht zu Ende gebracht werden können.

Die Zeit der Pigmentation ist sehr individuell und es gibt die Möglichkeit, dass die Behandlung kürzer als vorgesehen dauert. In solcher Situation stehen dem Kunden keine Ermäβigungen zu, denn der Preis bezieht sich auf die ausgeführte Behandlung.

Die Lingeristin kann die Behandlung  im Falle einer Verschlechterung des Zustandes des Kunden oder im Falle der Veränderungen der Haut , die die Pigmentation beeinflussen können, unterbrechen.

Im Falle der Unterbrechung der Behandlung beträgt der Preis der Session  den angemessenen Wert, der der aktuellen Preisliste entspricht. (100 Euro pro jede angefangene Stunde).

Volle Behandlung der Pigmentation besteht aus zwei Sessions: erster Pigmentation und der Nachbehandlung.

Die Nachbehandlung soll nicht früher als nach Verlauf von 4 Wochen und nicht später als nach 3 Monaten nach der ersten Pigmentation erfolgen.

Die Nachbehandlung ist pflichtig und erst nach dieser Session wird die Behandlung als abgeschlossen betrachtet. Wenn der Kunde zu der Nachbehandlung nicht erscheint, ist solche Dienstleistung nicht bis zu Ende gebracht und das Studio trägt keine Verantwortung für die Dauerhaftigkeit und das Endeffekt solcher Pigmentation. Im Falle wenn die Nachbehandlung nicht abberufen wird und der Kunde zur Behandlung nicht erscheint, gelten die Vorschriften dieser Betriebsordnung aus dem Punkt 1.7 .

Das Endeffekt der Behandlung ist nach der völligen Heilung der pigmentierten Stelle nach der Nachbehandlung erst sichtbar.

Im Falle der Notwendigkeit der Verlegung des Termins der Nachbehandlung, gelten für den Kunden die Vorschriften im Absatz 1 – Reservierung.

Jede folgende Nachbehandlung (dritte oder folgende Behandlung) kostet nach der aktuellen Preisliste der Dienstleistungen des Beauty Atelier Aleksandra unter www.aleksandra.at oder in dem Firmensitz Beauty Atelier. 

 

§5. NACH  DER  BEHANDLUNG


Der Kunde erklärt, dass er die Anweisungen bekommen hat, die die Pflege der pigmentierten Stelle betreffen. Er hat sie zur Kenntnis genommen und verstanden. Der Kunde verpflichtet sich die Pflegeanweisungen während des Prozesses der Heilung zu befolgen.

Das Studio trägt keine Verantwortung für die Reaktion der Pigmente auf der Haut in Bezug auf den viel umfassenden Heilungsprozess. Auf Wunsch des Kunden stellen wir die Atteste der im Studio verwendeten Farbstoffe zur Verfügung.

Das Studio trägt keine Verantwortung für die Effekte der Pigmentation, die infolge der nicht richtigen Pflege oder der Pflege nach anderen Anweisungen (aus anderen Quellen) als diejenigen, die man am Tage der Behandlung bekommen hat, entstanden sind.

Die Pigmentation soll man wiederholen, nach dem Ablauf von ungefähr:

Microblading von 6 bis 12 Monaten

Permanent Make-Up der Augenbrauen  nach 1,5 Jahren

Permanent Make-Up der Lippen nach 2 Jahren

Permanent Make-Up der Lidstriche nach 3 Jahren

Das garantiert die Einhaltung der Form und des Farbtons der Pigmentation.

Die Annahme eines graueren oder roten Farbtons der Pigmente ist ein normaler Prozess. Aus dem Grund bedürft die Farbe einer Auffrischung. Der Kunde erklärt, dass er über die Möglichkeit der Veränderung im Laufe der Zeit des Farbtons des permanenten Make-Ups informiert worden ist und dass er die Situation akzeptiert und mit der Ausführung der Pigmentationsbehandlung einverstanden ist.

 

§6 DIE  REKLAMATION

 

Dem Kunden steht das Recht zu, die Effekte der ausgeführten Pigmentation zu reklamieren.

Die Reklamation soll in schriftlicher Form mit der Darstellung und Begründung direkt im Studio Beauty Atelier Aleksandra eingereicht werden. Die Reklamation soll ein Foto der geheilten Pigmentationsstelle beinhalten, zusammen mit der Ursache der Reklamation.

Die Reklamation soll von 30 bis 45 Tage ab dem Datum der Nachbehandlung erfolgen. Die Reklamationen vor dem Ablauf von 30 Tagen von dem Datum der Nachbehandlung (vor dem Abschluss des völligen Prozesses der Heilung und der Regeneration der Haut) werden nicht angenommen.

Nach dem Ablauf von 45 Tagen von dem Datum der Nachbehandlung werden die Reklamationen nicht berücksichtigt. Nach dieser Zeit kann der Kunde eine zusätzliche Behandlung der Nach-Pigmentation gegen Zahlung vereinbaren.

Im Falle bedeutender Verluste in der Pigmentation, steht Ihnen eine unentgeltliche Korrektur dieses Fragments zu, jedoch nach völliger Heilung dieser Stelle aber nicht später als 90 Tage nach der Behandlung.

Kleinere Verluste/Aufhellungen, die kein negatives Erscheinungsbild nach der Meinung der Lingeristin bilden, werden nicht aufgebessert.

(Die Haut jedes Kunden kann unterschiedlich zur Pigmentation reagieren. Es ist normal, dass der Organismus einen Teil der Tusche aus der Haut ausscheiden kann, ohne Rücksicht auf die Qualität der Ausführung und des entsprechenden Heilungsprozesses).

Jede Reklamation wird individuell geprüft und es werden alle Faktoren berücksichtigt, die das Erscheinungsbild negativ beeinflussen können.

Die Termine der Korrektur werden genauso wie die Termine der normalen Behandlungen festgelegt, dem Kalender der Lingeristin nach.

Beauty Atelier Aleksandra hat 14 Werktage Zeit für die Prüfung der Reklamation. Im Laufe dieser Zeit bekommt der Kunde eine schriftliche Antwort, die das Ergebnis der Prüfung und die Begründung enthält.

Das Studio behält sich das Recht vor, den Kunden zur persönlichen Erscheinung zwecks selbständigen Kontrolle zur Einschätzung des Effekts der Pigmentation zu bitten.

Die Grundlage der Annahme der Reklamation ist ein gültiger Beleg, der die ausgeführte Dienstleistung bestätigt.


§7. DIE BEZAHLUNG 


Die Bezahlung im Salon ist nur in bar möglich. Es gibt keine Möglichkeit für die Behandlung in Raten oder per Bankkonto-Überweisung zu bezahlen.

Die Rechnung für die ausgeführte Dienstleistung wird am Tag der Pigmentation ausgestellt und wir senden sie per E-Mail an die angegebene Adresse. Die Rechnungen werden mittels der Applikation hellocash.at ausgestellt

 

§8. DIE PREISLISTE 


Die Preisliste finden Sie auf der Website www.aleksandra.at und in dem Firmensitz Beauty Atelier Aleksandra.

Die Preise können abweichen, jedoch für den Kunden gelten die aktuellen Preise am Tag der Behandlung.

Die angegebenen Preise enthalten VAT-Steuer.


§9. DIE ZUSTIMMUNG ZUR  NUTZUNG  DER  IMAGE

 

Die Ausführung der Pigmentation ist mit der Zustimmung zu einem Foto oder Video verbunden, die diese Pigmentation dokumentiert und zu ihrer Veröffentlichung in der Presse, in sozialen Medien oder zu Marketingzwecken.

Wenn Sie unsere Betriebsordnung akzeptieren, stimmen Sie auch der Imagenutzung zu und Sie verpflichten sich, die Pigmentationsstellen auf solche Art zu präsentieren, die Ihnen von der Lingeristin angedeutet wird.


§10. Andere Regeln im Studio.

Zur Behandlung kommen Sie bitte nicht mit Begleitpersonen, wenn dies nicht erforderlich ist. Kinder, die unbeaufsichtigt bleiben, können aus Sicherheitsgründen während der Behandlung nicht im Studio bleiben. Sie dürfen keine Tiere ins Studio bringen. Im Studio sind keine Mahlzeiten erlaubt. Wenn eine dieser Regeln vom Kunden verletzt wird, habe ich das Recht, die Behandlung abzulehnen, und die Vorauszahlung verfällt.


Die Behandlung kann nach Benachrichtigung des Studios per SMS um maximal 15 Minuten verzögert werden. Die Kundin, die mehr als 15 Minuten verspätet kommt, wird nicht mehr behandelt und die Anzahlung verfällt.


Abonnements unter der Telefonnummer 067762430244 Bei Abwesenheit einer Antwort senden Sie mir bitte eine Nachricht.


§11. Die Regeln der Nutzung der Vouchers 

Es gibt die Möglichkeit einen Voucher von beliebigem Wert für die Ausführung des Permanent-Make-Ups für die ausgewählte Person zu kaufen. Der Voucher ist ein halbes Jahr gültig. Die beschenkte Person muss einen Termin persönlich oder telefonisch festlegen.

Im Falle wenn die Nutzung des Vouchers von dieser Person unmöglich ist, kann der Voucher auf eine andere Person nach der Absprache mit Beauty Atelier umgeschrieben werden. Im Falle des Verzichts auf die Behandlung, deren Termin schon früher festgelegt wurde, gelten die Anzahlungsvorschriften wie im § Reservierung. In solchem Fall bekommt der Kunde die eingezahlte Summe nach dem Abzug der aktuellen Anzahlungssumme zurück. Im Falle der Nichterscheinung der Person zur Behandlung, ohne dass das Studio darüber benachrichtigt worden ist, geht der ganze Voucher verloren.